u16m ist nicht zu stoppen

Erneut lieferte die u16m von Trainer Ulrich Meilwes am Sonntag, den 11.10.2009, ein herrausragendes Spiel gegen den Gütersloher TV. Beide Mannschaften trafen mit spärlicher Besetzung in der Halle der Gütersloher ein und so stand schon in der Aufwärmungsphase fest, dass dies, ein körperlich anspruchvolles Duell werden sollte. Der SVB scheute trotz Mangel an Auswechselungsmöglichkeiten nicht, durch fleißige Verteidigungsarbeit Bälle zu gewinnen und schnelle Aktionen zum Korb auszuführen. Doch gab es auch Kritik an den Spielern, die es galt, auszusprechen: Viele Einzelaktionen brachten zwar eine hohe Anzahl an Punkten, jedoch fehlte es der Mannschaft auf dem Spielfeld zwischenzeitlich an der passenden Zusammenarbeit. Nach zahlreichen Absprachen jedoch, fing sich die u16 wieder und konnte sein Spiel gefestigt weiterführen. Kurze Besorgnis verursachte ein Gütersloher Spieler, als sich dieser bei einem Fast-Break den Muskel zerrte. Nach kurzer Unterbrechung konnte das Spiel jedoch mit voller Anzahl an Spielern fortgeführt werden. Es bleibt abzuwarten, ob die u16 ihre Serie fortführen kann; dennoch überwiegt die gute Stimmung der Mannschaft bei dem Ergebnis. Endergebnis: Gütersloher TV- 32 Punkte, SV Brackwede- 124 Punkte Es spielten: Michaelis, M. , Sarabandi, J. , Kalelioglu, Y., Kruse, N., Kirste, P. , Kuzu, E. , Dragan

Kommentieren

*