Knappes Spiel der 2. Herren gegen Tabellenzweiten

Das letzte Spiel in diesem Jahr für die 2. Herren sollte besser ausgehen als die letzte Begegnung gegen die 1. Mannschaft des FC Rot-Weiß Kirchlengern (welche zur Erinnerung mit über 40 Punkten Differenz verloren wurde). Der SV hatte diesmal drei Neuzugänge vorzuweisen. Die aus England stammenden Spieler Chris Sotilleo (Bild; Nr. 8), Charles Corbette (Bild; Nr. 7) und Eventon Richards (Bild; Nr. 9) waren diesmal zur Unterstützung dabei.e nur mit sieben Spielern angereist, was nicht bedeutete, dass die Gastgeber aus Brackwede dieses Spiel zu leicht nehmen durften.

IMG_1778

Beide Mannschaften waren von Anfang an wach und startete gut in die Partie. Die Neuzugänge des SV fanden sich gut in die Mannschaft ein und starteten direkt mit guten Pässen und einer harten Verteidigung, wo gegen sich die weit angereisten Gäste aus Kirchlengern gut wehren konnten.

Mit schnellen Pässen und den dadurch gut gespielten Fast-Breaks machten sie der 2. Mannschaft des SV das Spiel nicht einfach. Bis zur 7. Minute waren die beide Mannschaft nur einen Punkt auseinander. Dann gelang den Gästen allerdings ein 6:0 Lauf. Diese waren in den letzten Minuten des 1. Viertels einfach wacher und konnten sich somit zum Beginn des 2. Viertels einen 11 Punkte Vorsprung aufbauen.

Das 2. Viertel startete wie das vorherige aufgehört hatte. Die Gäste konnten sich weiterhin gegen die sonst so gute Verteidigungsleistung der Gastgeber durchsetzen und verschafften sich zur Halbzeitpause , durch 3 Dreier, eine Differenz von 13 Punkten.

Diese lief der SV leider auch der 2. Spielphase hinterher. Es gelang zwar den Gegnern nicht den Vorsprung weiter auszubauen. Allerdings konnte die 2. Herren den Vorsprung auch nicht aufholen.

Insgesamt war die Leistung am diesem Adventssamstag aber besser als bei der Hinrunde und gemeinsam mit den Neuzugänge gelang es den 2. Herren es den Gästen aus Kirchlengern diesen Sieg nicht einfach zu machen. IMG_1793