Oberliga-Damen: Erster Sieg für die SVB

Bielefeld (WB/fbr). Den ersten Saisonerfolg in der Oberliga feierten die Basketball-Damen der SV Brackwede, die in eigener Halle die Kolleginnen von Noma Iserlohn mit 67:46 (40:33) besiegten.

Das erste Erfolgserlebnis verdienten sich die Mädels aus dem Bielefelder Süden im zweiten Abschnitt, als sie mit ihrer aggressiven Zonendeckung die zwei gefährlichsten Spielerinnen des Iserlohner Teams richtig in den Griff bekamen. »Dies war der Schlüssel zum Erfolg, konnten wir den letzten Abschnitt mit 16:5 für uns entscheiden«, freute sich Trainerin Petra Sewöster darüber, dass ihre taktische Umstellung zur Pause auf eine aggressive Zonendeckung der richtige Schachzug für die ersten beiden sportlichen Punkte war.
Schon von der ersten Minute an war zu spüren, dass sich die SVB-Crew für das zweite Heimspiel einiges vorgenommen hatte. Im Spiel zweier Teams auf Augenhöhe verschaffte sie sich Vorteile aufgrund des größeren Engagements und der besseren Trefferquote. Die Überlegenheit wurde im zweiten Abschnitt von Minute zu Minute größer.
SV Brackwede: Budde (7/2), Charles (6), Kornfeld (2), Nolden (11), Jenkner (7), Blank (12/2), Stiller (9), Beermann (6/2), Epp (7)..
Viertel: 19:14, 21:19,11:8,16:5.

Quelle: WestfalenBlatt vom 05.10.2009

Ein Kommentar zu “Oberliga-Damen: Erster Sieg für die SVB”

  1. Super! Alle Viertel gewonnen und alle haben gepunktet!

Kommentieren

*