U19w spielt NRW-Liga

Ohne Qualifikation darf die weibliche u19 in der NRW-Liga spielen. Trainer Konopka freut sich über die direkte Teilnahme. Nachdem vor 4 Wochen bekannt wurde, dass es in der kommenden Saison nicht mehr in geraden Jahrgänge(u18,u16,…) sondern in ungeraden Jahrgänge(u19,u17,..) gespielt wird(betrifft aber nur den weiblichen Bereich), wurde ein neues weibliches Jugendkonzept entwickelt.  Mit der weiblichen u19 versucht nun Brackwede in der NRW-Liga mit zu halten. 7 Spieler aus dem neuen Kader haben bereits 07/08 in der u16 NRW-Liga gespielt.

Der aktuelle Kader besteht aus  den ehemaligen u18 Spielrinnen Caterina Küpke, Kim Kottwitz, Kim Pollmann,Lisa Demny und Wieke Heiss. Außerdem kommen Laura Knufinke und Kim Brown aus Gütersloh hinzu. Mit Anna Figge, Esin Yalcin, Özlem Ibisi und Aylin Cevik komplettiert Trainer Konopka seine U19 mit 4 U17 Spielerinnen. 12. Spielerin ist Jana Kornfeld, die aber vor allem im Damenbereich eingesetzt wird und daher nur bedingt einsatzbereit ist. “ 7 von 12 Spielerinnen haben schon einmal auf NRW-Liga Niveau gespielt. Die anderen 5 haben im vergangene Saison eine gute Leistung in der Regionalliga  gezeigt. Außerdem haben wir eine starke u17 in der es noch einige Spielerinnen gibt die in der NRW Liga aushelfen können. Ich freue mich auf die kommende Saison, in der wir unser gesamtes Potential abrufen können und müssen. Von daher gibt es einen gewissen Leistungs-, aber keinen Erfolgsdruck.

In den nächsten 4 Monaten lautet die Hauptaufgabe für Trainer Konopka aus diesem guten Spielmaterial ein gutes Team zu formen.

Kommentieren

*