Zweiter Saisonsieg der U18männlich

81 : 59 lautete das am Ende deutliche Ergebnis gegen die 2. Mannschaft der Paderborn Baskets. Der Sieg ist insofern in jedem Fall verdient, da alle 4 Viertel gewonnen werden konnten. Nach einem guten Start in den ersten 4 Minuten (8 : 2) gelang es den Paderbornern zunehmend besser, gegen die Brackweder Manndeckung zum Erfolg zu kommen. Die Brackweder Abwehr funktionierte nach einer Umstellung auf Zonenverteidigung erheblich besser, insbesondere stimmte hier bei allen Spielern die kämpferische Einstellung. Über einen Halbzeitstand von 46 : 34 blieb die Brackweder Mannschaft stets in Führung, lediglich beim Stand von 48 : 44 in der 34. Minute wurde es knapp. Danach gelang es Brackwede mehrmals, im Spiel Eins gegen Eins erfolgreich zu sein, beim 65 : 48 am Ende des 3. Viertels war eine Vorentscheidung gefallen. Im letzten Viertel seines vorerst letzten Spiels für die SVB (Schüleraustausch) drehte Ömer Kahraman noch einmal auf und erzielte 9 Punkte.

Für Brackwede spielten Fillies (22), Karakaya (21), Schell (17), Kahraman (9), Kalelioglu (6), Lütgert (4), El Shamsy (2) und Sarbandi.

Kommentieren

*