Niederlage zum Rückrundenbeginn der 2. Herren

Die 2. Mannschaft rund um den Trainer Yavuz Karahan hatte sich viel vorgenommen für die Rückrunde. Der schlechte Start zum Beginn der Saison sollte ausgeglichen werden.

Doch das Spiel startete schleppend. Weder der SV noch die Gäste aus Löhne kamen richtig in das Spiel. Durch die gute Verteidigung auf beiden Seiten gelang es weder den Gästen noch den 2. Herren viel zu punkten. Leider ließ die Offensive der Gastgeber zu wünschen übrig, sodass das erste Viertel sehr knapp mit 15:13 an den SV ging.

Auch der Start des 2. Viertels war schwach. Durch die guten Verteidigung der Brackweder gelang es den Gästen – die auf eine Zonenverteidigung beharrten – nicht hoch zu punkten. So konnte sich der Gastgeber durchsetzen und gewann das 2. Viertel knapp mit 2 Punkten, womit der Endstand vor der Halbzeitpause 34:30 war.

In der Halbzeitpause schwor Karahan sein Team noch einmal ein nicht nachzulassen und mit viel Power in die 2. Halbzeit zu gehen. Leider fing diese wie gewohnt an. Auch in diesem Spiel zeichnete sich wieder ab, dass das 3. Viertel das schlechteste der Brackweder ist. Die Verteidigung war nicht stark und die Nummer 15 des TV Löhne machte es den Brackweder nicht leicht. Mit insgesamt 12 Punkten von 24 holte der kräftige Center der Gäste damit am meisten Punkte in diesem Viertel und machte es den 2. Herren auch in der Offensive unter dem Korb nicht einfach.

Brackwede fand keine richtige Lösung gegen die anhaltende Zonenverteidigung der Gäste und konnte nur 8 Punkte machen. Damit gaben Sie die Führung an die Gäste ab.

Auch zum Ende des Spiels kamen die Brackweder nicht wieder in ihr gewohntes Spiel. Es schien das die Mannschaft nicht mit vollem Kopf bei der Sache war. Somit setzten sie den Gegner keinen großen Widerstand mehr entgegen. Die aus knapp 40 km Entfernung angereisten Gästen konnten ihren Vorsprung so weiter ausbauen und gewannen das erste Spiel der Rückrunde mit 74:57.