Oberliga-Herren: Zweiter Auswärtssieg beim Tabellendritten DJK Adler Bottrop

DJK Adler Bottrop – SV Brackwede 86:98 (48:43). Beim Tabellendritten stellten die Korbjäger der SVB unter Beweis, dass sie in der sehr ausgeglichenen Oberliga in der Lage sind, jede Mannschaft zu schlagen. »Wir haben uns den dritten Saisonerfolg aufgrund unserer konzentrierten und sehr guten mannschaftlichen Leistung verdient. Die gute offensive Vorstellung wird durch fünf Spieler dokumentiert, die zweistellig gepunktet haben«, lobte Trainer Ilijas Masnic seine Truppe. Immer besser in Schwung nach seiner langen Verletzungspause kommt Marc Charles, der 34 Punkte, davon allein 18 im letzten Viertel, zum Erfolg beisteuerte. Neben »Charlie« gehörte Routinier Mario Rondas zu den Antreibern im Brackweder Team. Die 100er-Grenze hätten die Südstädter auch geknackt , wenn der ansonsten starke Omar Zemhoute in der Endphase von der Freiwurflinie besser getroffen hätte. »Dies ist für mich nicht wichtig, sondern es zählt für mich nur der Sieg und unser guter Auftritt in Bottrop«, meinte Trainer Masnic.
Im letzten Match des Jahres hat seine Truppe am Wochenende die punktgleichen Paderborn Baskets III zu Gast.
SVB: Rondas (20), M. Charles (34), R. Charles (19), Haak (13), Zemhoute (10), Pommeranz (2), Zimmer (0), Schweighöfer (0), Landgraf (0).

Quelle: Westfalen Blatt vom 15.12.2009

Kommentieren

*