u11w erkämpft einen 2. Platz beim Turnier in Ubbedissen

u11wIn dem ersten Spiel ihres Basketballlebens, konnten die Brack-weder u11- Mädels direkt überzeugen. Mit einem 32:8- Erfolg über den Gastgeber SV Ubbedissen / Leopolds-höhe belohnten sich die Mädels für ein Jahr harte Arbeit.

Im 2. Spiel traf dann die Mannschaft von Trainer Konopka auf die u13w vom TSVE Bielefeld. Diese waren den Mädels aus Brackwede körperlich überlegen, da einige Spieler 2 Jahre älter sind als die Brackweder. Die Bielefelder nutzen ihre Überlegenheit unter dem Korb und die Nervosität der Brackweder aus und konnten ein Zwischenergebnis von 28:9 erzielen. Doch in den letzten 6 Minuten zeigten die Brackweder richtiges Mannschafts-basketball und umspielten die viel größeren Verteidiger. Die letzten 6 Minuten gewann Brackwede mit 8:6 und konnte daher mit dem erkämpften 34:17 zufrieden sein.

„Ihr ward heute spielerisch die beste Mannschaft!“ lobte ein Vater des Gastgebers die Brackweder Spielerinnen und bestätigte damit Trainer Konopkas Meinung, dass seine Mannschaft heute wirklich sportlich überzeugen konnte.

Alle 12 Spieler von Trainer Konopka erhielten viel Spielzeit, da er auch von allen positiv überrascht wurde. Auch was sportliche Disziplin und das Verhalten am Spielfeldrand anging waren die Mädchen vorbildlich. So wirkten seine Spielerinnen als hätten sie schon viele Spiele bestritten.

Die Brackweder Mädels konnten mit dem 2. Platz voll zufrieden sein und Trainer Konopka freut sich auf das nächste gemeinsame Turnier.

Ein Kommentar zu “u11w erkämpft einen 2. Platz beim Turnier in Ubbedissen”

  1. Glückwunsch an die U11! Ein Super-Start

Kommentieren

*