Sommerpokal: H2 und H3 sind im Halbfinale

Am Freitag zogen die H2 und H3 fast zeitgleich in das Halbfinale des Sommerpokals ein.

SVB 3 bezwang zu Hause Löhne 2 mit 69:52.

Die H2 gewannen in Wulferdingsen 134:67.

In einem eher einseitigen Spiel gelang es Brackwede relativ schnell den 30 Punkte Rückstand auszugleichen. Schon nach dem 1. Vielrtel stand es 33:26. In der 15 Spielminute konnte dann Steffen Boberg durch 2 Freiwürfe das Spiel zum 42:42 ausgleichen. Zur Halbzeitpause stand es bereits 52:60 für die Südstädter. mit einem 6:31 und einem 9 : 43 beendeten die Brackweder das Spiel. Bester Scorer war Omar Zemhoute mit 43 Punkten. Sven Volkmann konnte in seinem ersten H2 Spiel 6 Punkte erzielen.

„Wieder eine leichte Aufgabe für uns. Ich hoffe, dass wir im Halbfinale gegen Löhne oder Rhaden trotz dieser deutlichen Siege konzentriert zu Werke gehen. Die bisherigen Spiele kann man maximal als Trainingsspiele werten.“

Punkteverteilung: Zemhoute 43/2, Schell 17, Tappe 15/3, Messie 15/1, Snelting 11, Jainta 11/3, Volkmann 6, Boberg 5, Struck 4

Die H2 müssen gegen den Sieger aus dem Spiel Rhaden(KL)/Löhne (LL) spielen.

Die H3 treffen auf den Sieger  aus dem Spiel Verl (KL)/Kirchlegern(LL).

Kommentieren

*