Sieg nach langer Pause

Nach dreiwöchiger Unterbrechung ist der u16m unter Trainer Ulrich Meilwes erneut ein Sieg geglückt.
Beim Spiel gegen den TV Jahn Borgholzhausen am 28.02.2010 erzielte die Mannschaft ein herausragendes Ergebnis von 36:110Punkten.
Der Mannschaft, an diesem Tag spärlich mit sieben Spielern besetzt, gelang es zu Beginn des Spiels nicht die Offensivaktionen erfolgreich auszunutzen und benötigte eine längere Zeit, sich in der Verteidigung zu ordnen.
Mitte des ersten Viertels jedoch, wurde die Mannschaft jedoch aufmerksamer und so gelang ein starkes Zwischenergebnis von 8 zu 28 im ersten Viertel.
Die nächsten Minuten des zweiten Viertels, sollten sich als die schwächsten erweisen, die u16m war unkonzentriert, verpasste viele Offensivmöglichkeiten und ermöglichten Borgholzhausen die Möglichkeit einen Punktelauf zu erzielen.
Nach intensiven Worten des Trainers in der Halbzeit startete der SVB in sein stärkstes Viertel, in welchem die u16 es durch intensive Verteidigungsarbeit es dem TV äußerst schwierig machte überhaupt Offensivaktionen zu starten. So ging das dritte Viertel mit einem Ergebnis von 7:31 aus.
Ähnlich verhielt es sich im vierten Viertel; das Zusammenspiel lief flüssig, die Verteidigung war intensiv. So kann die u16m weiterhin auf eine „Weiße Weste“ schauen und bereitet sich nun auf das kommende Spiel vor.

Ergebnis des Spiels: TV Jahn Borgholzhausen — 36 Punkte – SV Brackwede — 110 Punkte

Es spielten:
Sarabandi, J. , Michaelis, M. , Kruse, N. , Akuetey, F. , Felsch, H. , Kalelioglu, Y. , kuzu, E.

Kommentieren

*