Pflichtsieg in Herford/ H2 weiter ungeschlagen

Mit einem 61: 72(31:38) Pflichtsieg in Herford bleibt Brackwede weiterhin ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga. Brackwede startete mit einem 10:0 Run in die Partie. Doch ab der 4. Minuten stellte Brackwede seine überlegene Spielweise ein und verlor den Faden. Brackwede ließ Herford immer mehr ins Spiel kommen.  17:21 lautet die Führung nach 10 Minuten für die SVB. Auch das 2. Viertel konnte mit nur 14:17 gewonnen werden. Damit lautet der Halbzeitstand 31:38. Zu viele verworfene 3er und zu viele individuelle Fehler waren der Grund für eine nur knappe Führung. Herford konnte in den ersten Minuten des 3. Viertel das Spiel auf  37:40 verkürzen. Doch durch gute Verteidigung lies Brackwede keinen Feldkorb mehr für die nächsten 7 Minuten zu und konnte seine Führung auf 39:54 ausbauen. Stand nach 3 Vierteln war dann 43:56. Im letzten Viertel wurde das Ergebnis nur noch verwaltet und Brackwede konnte einen 61:72 Sieg nach Hause bringen. “ Ein vor allem Technisch schlechtes Spiel mit vielen Fehlwürfen und Fehlpässen. 7 Minuten haben wir heute nur unsere Überlegenheit zeigen können. Gott sei Dank reichte dies auch. .“ kommentiert Trainer Konopka den Siebten Sieg in Folge. Nächste Woche kommt Verfolger TV Löhne 2, die an diesem Spieltag ihre 2. Niederlage hinnehmen mussten.

Es spielten:

Buschkamp 13/2, Pohl 12, Snelting 11, Veips 12, Both 10, Ellermann 7, Schell 5, Warwick 2, Boberg, Kempin

Kommentieren

*