Oberliga-Damen: Vierter Sieg für SVB-Girls

Bielefeld (WB/fbr). Der Pflichtsieg ist den Basketball-Damen der SV Brackwede am späten Sonntagnachmittag beim bislang punktlosen Oberligaschlusslicht TC Friesen Telgte gelungen. Die SVB-Mädels siegten mit 76:44 (32:20) im Münsterland und verteidigten den drittletzten Tabellenplatz. »Nach der Pause zum Jahreswechsel war dies der ideale Auftaktgegner für die kommenden Aufgaben im neuen Jahr«, meinte die Brackweder Trainerin Petra Sewöster. Schon im ersten Viertel übernahmen die Gäste die Initiative und untermauerten von Minute zu Minute ihr Vorhaben zum vierten Saisonsieg. Neben der gewohnt engagierten Einstellung lobte Trainerin Sewöster das gute Verhalten in der Defense und den »Korbhunger« in der Offensive.
»Auch im spielerischen Bereich konnten wir überzeugen, waren auch in den 1:1-Situationen richtig wach. Das war ein gelungener Auftakt ins neue Jahr«, freute sich Übungsleiterin Petra Sewöster. Ihre beste Phase hatten die »Südstädterinnen« wie schon so oft im dritten Viertel, welches sie mit 23:7 für sich entscheiden konnten. Auch zum Auftakt der Rückrunde muss die SVB in der Halle des Gegners antreten, heißen die Gastgeberinnen Bochum Astro Stars.
SV Brackwede: Budde (4), Charles (2), Kornfeld (0), Neumann (4), Nolden (10), Stiller (7), Jenkner (10), Blank (4), Epp (10), Beermann (15/1).
Viertel: 16:10,16:10,23:8,21:17.

Quelle: Westfalen Blatt vom 18.01.2010

Kommentieren

*