Oberliga Damen: SVB gewinnt zweite Hälfte

Bielefeld (WB/jm). Gegen die aggressive Ganzfeldpresse von Spitzenreiter TSV Hagen war kein Kraut gewachsen, und das zweite Viertel ging klar mit 8:29 verloren. Dennoch empfand Trainerin Petra Sewöster die 67:91 (21:48)-Niederlage der mit nur sieben Spielerinnen angereisten Brackweder Oberliga-Basketballerinnen als »schönen Aufgalopp für unser Endspiel« gegen den punktgleichen Tabellennachbarn Telgte (Sa., 18.30 Uhr, Gymnasium Brackwede). Ein Sieg mit mindestens elf Punkten ist Pflicht. »Wir haben uns toll aus der Affäre gezogen und immerhin die zweite Hälfte 46:43 gewonnen«, strahlte Sewöster.
Für Brackwede punkteten: Budde (4), Charles (7/1), Kornfeld (3), Nolden (22), Stiller (21/1), Jenkner (2), Beermann (8).

Quelle: Westfalen Blatt vom 24.03.2009

Kommentieren

*