Herren zerlegen die 2. des TSVE und holen den 8. Saisonsieg

Im letzten Spiel des Jahres 2014 ging es gegen den Ortsrivalen TSVE. Unnötig zu sagen, dass das komplette Team bis in die Haarspitzen motiviert war. Nur im ersten Viertel gelang es den Gastgebern das Spiel phasenweise ausgeglichen zu gestalten. In der 9. Minute stand es daher „nur“ 16 zu 19, eine Minute später jedoch schon wieder 16:24. Im zweiten Viertel gelang den Hausherren, verunsichert durch unsere dominante Defense, quasi nichts. Nach einem 8:0 Run von uns konnten die „Meeressäuger“ erst nach vier Minuten einen Korb erzielen. Magere fünf Punkte sollten in den folgenden drei Minuten noch folgen, bevor unsere überragende Verteidigung dann bis zum Viertelende KEINEN Punkt mehr zuließ! Beflügelt von dieser guten Leistung gelang in der Offense ein guter Angriff nach dem Nächsten und die erste Halbzeit endete mit 23:45 (2. Viertel: 7:21).

Auch die zweite Halbzeit war ein Beleg dafür, warum in dieser Saison beide Mannschaften den richtigen Tabellenplatz innehaben. In einem wiederum defensiv starken 3. Viertel (13:25) und offensiv überragenden 4. Viertel (16:30) zeigte jeder auf dem Feld stehende Brackweder, dass die Niederlage gegen die Mustangs schnell verdaut war. Große Teile der „Delfine“ blieben ihre Ligatauglichkeit jedoch schuldig und so musste der Club aus der Stadtmitte in der 39. Minute auch die bittere „100-Punkte-Pille“ schlucken. Großen Anteil daran hatte der wie entfesselt spielende Holger Maßmann, der den Gastgebern insgesamt sechs Dreier (davon vier im letzten Viertel) „einschenkte“.

 

Willinghöfer (16/4), Maßmann (22/6), Charles, M. (29), Charles, R. (15), Abu Hagar (1), Warwick (3), Kaya, Mühlbach (6), Karakaya (8).

Wir möchten uns bei allen Leuten die uns bei den Heimspielen immer wieder unterstützen bedanken und freuen uns auch im kommenden Jahr auf euer Erscheinen.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch wünscht die Herrenmannschaft der SVB Basketball Abteilung.