Herren 1: Ungefährdeter Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht Bad Driburg

Mit 62 : 101 Punkten gelang der SVB ein Start – Ziel – Sieg, bei dem alle Viertel zugunsten der Brackweder ausgingen. Über 28 : 20 Punkte nach 10 Spielminuten und den Halbzeitstand von 48 : 29 Punkte lagen die Brackweder Herren in der 37. Spielminute uneinholbar mit 92 : 49 Punkten vorne. In den letzten dreieinhalb Spielminuten musste man zu viert agieren, da Marc und Frank jeweils mit 5 Fouls belastet auf der Bank Platz nehmen mussten. Erfreulich war, dass endlich einmal wieder aus der Distanz getroffen wurde, auch wenn die Verteidigung der Driburger sicherlich schwächer war, als die der besseren Teams der Liga, lässt dies für die nächsten Spiele hoffen.
Brackwede spielte mit Fillies (25), Karakaya (24), M. Charles (23), Willinghöfer (21), Kempin (5) und Kaya (3).

Kommentieren

*