Herren 1: Sieg beim Tabellenzweiten TV Löhne mit 73 : 65 Punkten

Auch im siebten Spiel der Rückrunde konnte sich die SVB durchsetzen. In Löhne profiterten die mit „fünfeinhalb“ Spielern angetretenen Brackweder (Marc Charles konnte nur mit halber Kraft spielen) davon, dass auch die Gastgeber Krankheits- und Verletzungsprobleme hatten und nur mit 7 Spielern auflaufen konnten.
Wie in den letzten Spielen gelang ein guter Start (12: 4 Punkte nach 5 Minuten), dieser Vorsprung wurde während des gesamten Spiels nicht wieder hergegeben, auf mehr als 2 Punkte Abstand kam Löhne nie heran. Probleme hatte die SVB im ersten Durchgang mit dem Defensivrebound, in der zweiten Hälfte gelang es zusehends, diese Schwäche abzubauen, nach der Halbzeitführung für die SVB (38 : 32 Punkte) behielten die Brackweder die Nerven, als Löhne im dritten Viertel 3 Dreipunktwürfe versenkte und mehrere Ballgewinne durch eine Ganzfeldmanndeckung verzeichnen konnte. Im Angriff wurden regelmäßig Punkte unter dem Korb erzielt und Arne gelangen insgesamt 5 Treffer aus der Dreipunkte-Distanz.
Am nicht erwarteten Sieg waren beteiligt: Willinghöfer (22), Fillies (17), R. Charles (10), M. Charles (10), Mühlbach, (7) Karakaya (7).

Kommentieren

*