Herren 1: dritter Sieg in Folge, SVB punktet auch in Salzkotten

In der Rückrunde läuft es bisher sehr rund für die Brackweder Herren, auch beim Tabellennachbarn Salzkotten 2 gelang mit 55 : 51 Punkten ein knapper Sieg. Die Partie begann auf beiden Seiten sehr zerfahren, erst in der dritten Spielminute gelang den Salzkottenern der erste Korb des Spiels. Auch im weiteren Verlauf blieben Korberfolge auf beiden Seiten Mangelware, über einen Rückstand mit 11 : 8 Punkten nach 10 Spielminuten ging es mit einem 1-Punkte-Vorsprung für die SVB (26 : 25) in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es keiner der beiden Mannschaften sich abzusetzen. Brackwede punktete überwiegend unter dem Korb, Salzkotten war häufiger aus der Distanz erfolgreich. Auf beiden Seiten wurde mit hoher Intensität verteidigt. Nach 38 Minunten führte Salzkotten mit 51 : 48 Punkten, danach gelang der Heimmannschaft kein Punkt mehr, so dass die SVB mit 4 Punkten Differenz gewinnen konnte, obwohl auch dieses Mal von 7 Freiwürfen in den letzten zwei Spielminuten nur einer ins Ziel traf.
Da das Hinspiel mit 4 Punkten Differenz verloren wurde, stellte sich für die Beiteiligten nach Spielschluss die Frage, wer den diretkten Vergleich gewonnen hat, eindeutig konnte diese Frage in der Halle von niemandem beantwortet werden.
Brackwede spielte mit R. Charles (17), Fillies (15), Both (8), Willinghöfer (7), M. Charles (6), Kempin (2), Maßmann, Karakaya und Karahan.

Kommentieren

*